Startseite

Drei mal Hofbräu

Drei mal Hofbräu

Gleich drei neue Hofbräu Gaststätten öffneten 2017 ihre Türen. Von Niederösterreich über Thüringen bis nach Sibirien – überall ist nun das Prosit der Gemütlichkeit zu hören.

Seit April trifft in Erfurt Thüringer Gastfreundschaft auf Bayerische Kulinarik. Das Hofbräu am Dom, eines der ältesten Gasthäuser Europas, bietet neben historischer Atmosphäre einen sensationellen Ausblick auf den Erfurter Dom. Dazu gibt es bayerische Spezialitäten, die keine Wünsche offenlassen.

Die zweite Eröffnung fand im Mai in Krems an der Donau statt. Im wahrscheinlich schönsten Biergarten Niederösterreichs konnten die Gäste diesen Sommer unter schattigen Kastanien ihr kühles Bier genießen – und sogar selbst zapfen. Der Innenbereich ist mindestens genauso sehenswert. Dazu gibt es im Hofbräu am Steinertor bayerische und österreichische Schmankerl.

Und jetzt auch in Russland: Im Dezember eröffnete das erste russische Hofbräu Objekt. Das Hofbräu Kemerowo bringt mit hölzernen Wandvertäfelungen und bayerischen Speisen Gemütlichkeit in den Westen Sibiriens.

Wir wünschen unseren neuen Partnern viel Erfolg und Spaß in der Hofbräu Welt!